c’t uplink 22.6: Smarte Lautsprecher, Linux erfindet sich neu und holpriger DSGVO-Start

@ctmagazin | c't uplink

Diese Woche vergleichen wir eine ganze Reihe von Lautsprechern mit den Assistenten von Amazon und Google, sprechen über Linux und die DSGVO.

In immer mehr Haushalten stehen Lautsprecher, die auf Sprachkommandos reagieren. Aber wie gut sind die eigentlich als Lautsprecher und welche Unterschiede gibt es? Das hat sich Sven Hansen angeguckt und erzählt uns nicht nur, was er dabei herausgefunden hat, sondern zeigt gleich noch den Gerätepark.

Thorsten Leemhuis hat sich für die aktuelle c't angeguckt, welche großen Entwicklungen es gerade bei Linux gibt. In der Sendung sprechen wir nicht nur über den andauernde Debatte Flatpak oder Snap, sondern blicken auch auf Dateisysteme und Grafiksysteme. Außerdem hat er noch einen Tipp übrig, mit welchem Linuxwissen man sich ein höheres Gehalt verdienen kann.

Zum Abschluss blicken wir einmal auf das Thema, das derzeit nicht nur die IT-Welt gehörig aufmischt, die nun voll geltende EU-Datenschutzgrundverordnung. Holger Bleich hat zusammengetragen, welche Befürchtungen sich damit bewahrheitet haben und welche bald vergessen sein könnten. So viel vorab: Das Internet läuft noch.

Mit dabei: Thorsten Leemhuis, Martin Holland, Holger Bleich und Sven Hansen

Die komplette Episode 22.6 zum Nachhören und Herunterladen:

Die c't 13/18 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android.

Hier geht's zum c't-Test-Angebot für c't-uplink-Gucker: 4 Wochen c't digital testen.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (mho)

Kommentare

Anzeige
Anzeige