c't uplink 23.9: Wer guckt eigentlich noch Fernsehen?

@ctmagazin | c't uplink

Diesmal sprechen wir über nichts anders als Fernsehen und Streaming: Auf welchen Plattformen schauen wir am liebsten, welche Technik können wir nicht erwarten.

In unserem Podcast aus Nerdistan sprechen wir in dieser Woche einmal ausführlich übers Fernsehen und stellen gleich zu Beginn fest, dass wir darunter nicht nur das klassische lineare TV-Programm verstehen. Streamingdienste wie Netflix, Amazon oder Youtube sind teilweise auch für uns schon wichtiger. Als Abspielgerät ist die gute alte Glotze aber weiterhin das Mittel der Wahl, weit vor Smartphones, Tablets oder oder oder.

Nico Jurran kann außerdem einmal ganz in Ruhe erklären, warum er den 8K-Hype auf der jüngsten IFA nicht nachvollziehen kann. Außer den Pixeln fehlt den vorgestellten Geräten wirklich alles, um solch hochaufgelöste Inhalte auch abspielen zu können. Außerdem diskutieren wir den Sinn und die Grenzen von Sprachsteuerung. Mit Sven Hansen blicken wir dann auch noch in die Zukunft und spekulieren, wann wir TV-Tapete bekommen werden, die ganze Wände zu Displays macht.

Mit dabei: Sven Hansen, Martin Holland und Nico Jurran

Die komplette Episode 23.9 zum Nachhören und Herunterladen:

Die c't 19/18 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (mho)

Kommentare

Kommentare lesen (168 Beiträge)

Anzeige
Anzeige