c't uplink 25.3: Spione mit OLED – Alles über Fernseher

@ctmagazin | c't uplink

Sind TV-Geräte gefährliche Datenschleudern? Und was gibt es Neues in Sachen TV-Displaytechnik? Diese und weitere Fragen beantwortet die neue c't-uplink-Folge.

c't uplink – der Podcast aus Nerdistan

Den wöchentlichen c't-Podcast c't uplink gibt es ...

*** Macht mit bei der großen c't-uplink-Umfrage unter ct.de/uplink-umfrage ***

Eine ganze Folge lang sprechen wir nur über Fernseher – durchaus kritisch, aber zwischendurch sind wir auch immer mal wieder von der tollen Technik begeistert. Zuerst berichten Peter Siering und Ronald Eikenberg über ihre Recherchen zu Datensendeverhalten und Sicherheit von aktuellen TV-Geräten – tatsächlich lassen sich TVs als Spione missbrauchen.

Aber es geht nicht nur um Negatives: Ulrike Kuhlmann erklärt, wie aktuelle OLED-Fernseher funktionieren und was die Hersteller für neue Techniken in petto haben. Außerdem Thema: Braucht man wirklich 8K-Auflösung?

Und noch einmal der Hinweis: Ihr könnt uns zum Jahresende wieder Feedback geben, wenn ihr bei unserer großen c't-uplink-Umfrage auf ct.de/uplink-umfrage mitmacht. Wir verlosen unter den Teilnehmern T-Shirts aus dem heise shop. Optional könnt ihr uns außerdem über die Umfrage für die Silvesterfolge eure Vorhersagen fürs nächste Jahr schicken!

Mit: Ronald Eikenberg, Jan-Keno Janssen, Ulrike Kuhlmann und Peter Siering

Die komplette Episode 25.3 zum Nachhören und Herunterladen:

Die c't 26/18 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (mho)

Kommentare

Kommentare lesen (83 Beiträge)

Anzeige
Anzeige