c't uplink 5.8: #Schlechtscheine, CeBIT-Rückblick

@ctmagazin | c't uplink

Im aktuellen c't uplink lässt sich Fabian Scherschel von Mirko Dölle erklären, wie leicht elektronische Guthabenkarten auszurauben sind. Gemeinsam mit Jürgen Kuri blicken sie dann auf die CeBIT zurück.

Im aktuellen c't uplink lässt Fabian Scherschel die diesjährige CeBIT noch einmal Revue passieren. Am heise-Stand auf der Computermesse spricht er dabei mit Jürgen Kuri über die großen und kleinen Themen der vergangenen Tage: Zum Beispiel, warum das Internet der Dinge Spaß machen und welches Kinderspielzeug c't-Redakteure noch begeistern kann.

Mirko Dölle beschreibt, wie er für die aktuelle c't 8/15 herausgefunden hat, das sich elektronische Geschenkgutscheine sowie Guthabenkarten viel zu leicht fälschen und ahnungslose Käufer mit diesen "Schlechtscheinen" ausrauben lassen.

Außerdem erklärt er, warum sich Kunden derzeit nicht sicher sein können, dass die Gutscheine, die sie kaufen, später auch wirklich beim Einkaufen funktionieren.

Diesmal mit dabei: Fabian Scherschel (fab, @fabsh), Jürgen Kuri (jk, @jkuri) und Mirko Dölle (mid).

Die komplette Episode 5.8 zum Nachhören und Herunterladen (35:08 min):

Die c't 8/15 gibt's am Kiosk, im heise shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es im Blog unter:

Forum zum Thema

Infos zum Artikel

Anzeige
Anzeige