c't uplink 6.1: Raspberry-Ideen, 150-Euro-Smartphones und Schnüffel-Apps

@ctmagazin | c't uplink

Im Podcast aus Nerdistan stellen wir in dieser Woche einige Ideen für den Raspberry Pi 2 vor. Außerdem besprechen wir, was günstige günstige Smartphones wirklich taugen und wie man die Neugier von Apps begrenzt.

c't uplink – der Podcast aus Nerdistan

Den wöchentlichen c't-Podcast c't uplink gibt es ...

Habt Ihr einen Raspberry Pi 2 und wisst nicht, was Ihr damit anfangen sollt? Um das zu ändern, liefert euch Jan-Keno Janssen im c't-Podcast diese Woche jede Menge coole Ideen aus der Redaktion. Außerdem hat Hannes Czerulla sich Smartphones angeschaut, die bis zu 150 Euros kosten. Taugen diese Geräte überhaupt etwas? Für wen sind sie zu empfehlen? Wir diskutieren darüber.

Zum Abschluss berichtet Stefan Porteck über die Verknüpfungen zwischen Apps und Werbenetzwerken. Viele Apps plaudern alles mögliche über uns aus und man kann nur wenig dagegen tun. Stefan erklärt, welche Apps was wohin funken und wir besprechen mögliche Lösungsansätze.

Mit dabei: Hannes Czerulla (hcz, @Hannibal4885), Jan-Keno Janssen (jkj, @elektroElvis), Stefan Porteck (spo, @Vitalianus) und Fabian Scherschel (fab, @fabsh)

Die komplette Episode 6.0 zum Nachhören und Herunterladen (51:18 min):

Die c't 9/15 gibt's am Kiosk, im heise shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es im Blog unter:

Anzeige
Anzeige