c't uplink 8.3: Windows-10-Privatsphäre, hinter den Kulissen bei Kickstarter und Papp-VR

@ctmagazin | c't uplink

Im aktuellen c't-Podcast schauen wir uns ganz genau an, welche Daten Microsoft mit Windows 10 sammelt, wir berichten wie schwer es sein kann, ein Kickstarter-Projekt umzusetzen und testen VR-Brillen aus Pappe.

c't uplink – der Podcast aus Nerdistan

Den wöchentlichen c't-Podcast c't uplink gibt es ...

Im Netz herrscht seit Wochen Unsicherheit über die Datenschutz-Einstellungen bei Windows 10. Was genau schnorchelt Microsoft unter welchen Umständen an Daten auf meinem Rechner ab? Können die auf meine Platte gucken und meinen Rechner fernsteuern? Hajo Schulz hat die Datenschutzbestimmungen und Einstellungen genau unter die Lupe genommen und sagt uns, was Microsoft überhaupt macht und wie wir es abstellen können.

Achim Barczok erzählt uns wie schwer es sein kann, eine Idee mittels Crowdfunding auch wirklich umzusetzen. Oft wartet man als Kickstarter-Backer ungeduldig auf das bestellte Produkt und kann die ganzen Verzögerungen nicht verstehen. Wir beleuchten die andere Seite und zeigen, über was für Hürden man springen muss, um seine Hardware wirklich produziert zu bekommen.

Zum Abschluss erklärt Stefan Porteck wie unterschiedlich VR-Brillen aus Pappe sein können und warum es sich durchaus lohnt, den Vergleichstest in der aktuellen c't zu lesen. Pappe ist nämlich nicht gleich Pappe.

Mit dabei: Achim Barczok (acb, @achim), Stefan Porteck (spo, @Vitalianus), Fabian Scherschel (fab, @fabsh) und Hajo Schulz (hos)

Die komplette Episode 8.3 zum Nachhören und herunterladen (49:58 min):

Die c't 20/15 gibt's am Kiosk, im heise shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es im Blog unter: blog.ct.de/ctuplink (mho)

Anzeige
Anzeige