c't zockt (Episode 24)

@ctmagazin | c't zockt

Diesmal mit dem Jump&Run "Alter Ego: Dream Walker", dem Puzzlespiel "Temple of the Water God", dem Topfpflanzen-Plattformer "Whispers of the Goddess", "Clockefeller" und "Post-future Vagabond".

c't zockt – Freeware- und Indie-Spiele

Die etwas anderen Spieletipps – alle zwei Wochen stellt die Redaktion des Computermagazins c't originelle Indie-Spiele, neue Spielkonzepte und Freeware-Tipps vor. c't zockt gibt es ...

Diesmal mit dem Jump&Run Alter Ego: Dream Walker , dem Puzzlespiel Temple of the Water God, dem Topfpflanzen-Plattformer Whispers of the Goddess, Clockefeller und Post-future Vagabond.

Bis vor Kurzem hat Retrosouls das Jump&Run (erhältlich für Windows, Linux und Android) verkauft, nun ist es Freeware. Der Spieler lenkt die Spielfigur und ihr Spiegelbild simultan, kann aber nicht beliebig häufig zwischen ihnen wechseln, um alle hüpfenden Kästchen in den Levels aufzusammeln.

Im Puzzlespiel (Windows) manipuliert der Spieler Wasser, um Hindernisse und Gegner wegzuspülen oder um Türen zu öffnen. Das 2D-Spiel mit seiner hübschen Wassersimulation verspricht etwa eine halbe Stunde Spielspaß.

Eine ungewöhnliche Spielfigur übernimmt man in (Windows), nämlich die Topfpflanze Florana. Die kann wachsen, schrumpfen – und so Schalter betätigen – sowie von Blumentopf zu Blumentopf hüpfen, um zu ihrer Göttin zu gelangen.

Gehüpft wird auch bei (Windows). In luftiger Höhe springt man zwischen Plattformen herum, um Goldmünzen zu sammeln. Bestimmte Hindernisse lassen sich nur überwinden, wenn man das zweidimensionale Spielfeld im 90-Grad-Winkel dreht. Die Alpha-Version des hübsch gemachten Retrospiels umfasst acht Level.

Im Rouge-like (Windows, Mac OS X) von Michael Brough kämpft man sich mit einer Laserkanone bewaffnet durch pixelige Labyrinthe, die von klotzigen Monstern bevölkert sind.

Neben den Besprechungen kommerzieller Spiele für PC, Spielkonsolen, Tablets und Smartphones gibt es auf den Spieleseiten jeder c't-Ausgabe weitere Freeware-Tipps. Eine Auswahl finden Sie auf der Themenseite "c't zockt" bei heise Video und als YouTube-Playliste:

Anzeige