c’t zockt (Episode 91): Detention, Morphblade, Fragments of Euclid, Bad Dream:Coma

@ctmagazin | c't zockt

Diesmal in den Indie- und Freeware-Spieletipps der c't-Redaktion: Abgelegene Schulen entdecken, sich durch Labyrinthe kämpfen und die Albträume eines Koma-Patienten durchleben.

c't zockt – Freeware- und Indie-Spiele

Die etwas anderen Spieletipps – alle zwei Wochen stellt die Redaktion des Computermagazins c't originelle Indie-Spiele, neue Spielkonzepte und Freeware-Tipps vor. c't zockt gibt es ...

Gemeinsam mit zwei Schülern erkunden Spieler in "Detention" eine abgelegene Schule; sie müssen Gegenstände kombinieren, an die richtigen Orte bringen und dürfen dabei nie die Monster aus den Augen verlieren.

Bei "Morphblade" ist vor allem Improvisationstalent gefragt: Die Spieler bewegen sich durch ein Hexfeldlabyrinth und müssen Käfer töten. Dabei ändern sich auf jedem Hexfeld Aussehen und Fähigkeiten ihrer Spielfiguren.

Wer den Ausgang des Labyrinths finden will, benötigt im Knobel-Abenteuer "Fragments of Euclid" einen ausgeprägten Orientierungssinn.

"Bad Dream: Coma" entführt die Spieler in den blutigen Albtraum eines Koma-Patienten. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus der eigenartigen Traumwelt.

Die ausführlichenSpieletipps lesen Sie in derc't 8/17. Weitere Rezensionen finden Sie online unter c't zockt, unzählige Spiele-Empfehlungen auf unserer Kuratorseite bei Steam.

Wenn Sie über Spiele stolpern, die in diese Rubrik passen – oder Sie gar selbst eines programmiert haben – freuen wir uns über eine Mail an ctzockt@ct.de freuen.

Anzeige
Anzeige