c't zockt (Episode 92): Card Thief, Euclidean Lands, MHRD, Divine Ascent

@ctmagazin | c't zockt

Die c't Redaktion stellt ihre Spieletipps vor: Durch ein Schloss irren und einen Schatz stehlen, als Krieger auf einem drehbaren Würfel kämpfen, eine CPU entwerfen und Türme bauen sowie erklimmen.

Der Spieler irrt durch ein Schloss, um einen Schatz zu stehlen. Dabei fordert "Card Thief" Taktiker mit seinem Mix aus Karten-und Schleichspiel auf nur neun Spielfeldern heraus.

c't zockt - Indie- und Freeware-Spiele

c't zockt – Freeware- und Indie-Spiele

Die etwas anderen Spieletipps – alle zwei Wochen stellt die Redaktion des Computermagazins c't originelle Indie-Spiele, neue Spielkonzepte und Freeware-Tipps vor. c't zockt gibt es ...

Bei "Euclidean Lands" kämpft der Krieger auf einem Würfel. Ähnlich wie der berühmte Rubik’s Cube ist dieser auf mehreren Achsen drehbar. Hier ist besonders viel Geschick gefragt, um den Gegner zu besiegen.

"MHRD" entführt den Spieler in die Grundkenntnisse der Informatik. Bei diesem Hardware-Design-Spiel werden Schaltkreise und Logikgatter erstellt, um eine CPU zu entwerfen.

Der Spieler baut bei "Divine Ascent" zwei hohe Türme. Ziel ist es, mit seinen Figuren als Erster die Spitze zu erreichen. Achtung: Ein einziger Fehler kann beim Turmbau die gesamte Partie entscheiden.

Lesen Sie die ausführlichen Spieletipps in der c't 10/2017. Weitere Rezensionen finden Sie online unter c't zockt, unzählige Spiele-Empfehlungen auf unserer Kuratorseite bei Steam.

Wenn Sie über Spiele stolpern, die in diese Rubrik passen, oder Sie gar selbst eines programmiert haben, würden wir uns über eine Mail an ctzockt@ct.de freuen.

Kommentare

Infos zum Artikel

1Kommentare
Kommentare lesen (1 Beitrag)
  1. Avatar
Anzeige
Anzeige