c't zockt LIVE: Castle Story - Krieg der Steinmännchen

c't zockt LIVE: Castle Story -- Krieg der Steinmännchen

@ctmagazin | c't zockt

Hei Ho! Raus aus den Bergwerken, ihr Bricktrons und rüstet Euch. Die Corruptrons greifen an. c't zockt am Donnerstag, den 23.11. ab 17 Uhr live das Strategie-Spiel Castle Story.

Wir übernehmen bei Castle Story von Sauropod Studio den Oberbefehl über die Bricktrons – kleine gelbe Männchen, die Burgen bauen und den zentralen Kristall gegen die feindlichen Corruptrons verteidigen.

Von der Strategie her erinnert Castle Story an den Klassiker Dungeon Keeper, nur dass man keine Tunnelsysteme anlegt. Stattdessen gilt es, eine gute Wehranlage zu bauen, die auf der Karte verteilten Kristalle zu erobern und diese gegen Corruptron-Angriffe zu verteidigen. Und bei Castle Story sind wir die Guten!

Sauropod Studio hat Castle Story erfolgreich über eine Kickstarter-Kampagne finanziert; seit August 2017 bekommt man es für 23 Euro auf Steam und im Humble Store – hier ist es bis nächste Woche Dienstag für 16,50 Euro zu haben. Castle Story gibt es für Linux, MacOS und Windows. Das Spiel bietet verschiedene Modi wie Eroberung (Conquest), Invasion und Sandbox (hier baut man seine Traumburg, ohne Gefahr, dass die Bösies sie wieder einreißen). Neu ist ein Grab-The-Gems-Modus. Außerdem kann man im Multiplayer-Modus Bricktrons gemeinsam befehligen oder gegeneinander antreten.

Am 23. November ab 17 Uhr lässt das c't-zockt-LIVE-Team die Spitzhacken schwingen und stellt sich der Bedrohung durch die Corruptrons – oder wir treten gegeneinander an. Und natürlich probieren wir die Versionen für alle drei Plattformen aus.

Kommentare

Infos zum Artikel

15Kommentare
Kommentare lesen (15 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
  3. Avatar
Anzeige
Anzeige