c't zockt LIVE: Unrailed! – Schienen legen im Akkord

@ctmagazin | c't zockt

Der Zug rollt langsam auf das Streckenende zu und es fehlen noch Steine fürs Schienenbett. Mit Axt und Spitzhacke bewaffnet gilt es im Team neue Gleise zu legen, bevor der Zug entgleist.

c't zockt LIVE am 12.03.20 ab 18 Uhr: Unrailed!

Bei Unrailed! muss man in kühlen Kopf bewahren, denn wenn der Zug entgleist, ist das Rogue-like-Spiel vorbei. So bleibt den mindestens zwei Spielern nur wenig Zeit, Holz und Steine heranzuschaffen, sie auf den Wagon zu bugsieren und schließlich die fertige Gleisabschnitte zu legen, ohne dass die Strecke in einer Sackgasse endet. Dazwischen muss der Zug immer wieder mit Wasser gekühlt werden.

Unrailed! von Indoor Astronaut, einem Schweizer Indie-Studio, ist ein Koop-Spiel, bei dem die Spieler eine Eisenbahnstrecke durch eine prozedural generierte Landschaft bauen müssen. Dabei bewegt sich der Zug langsam weiter. Die Spieler müssen mit dem Schienenlegen also schneller sein. Das nötige Material wie Holz und Stein bauen sie selbst ab. Zu den zahlreichen Hindernissen gehören Berge, Wasserläufe und der ständig überhitzende Zug, der gekühlt werden muss. Nach Erreichen von Etappenzielen (Bahnhöfen) gibt es Zugverbesserungen.

Immer weiter: Das Team muss im Akkord neue Schienen legen, denn der Zug stoppt nie.

Im Endlos-Modus können zwei Teams auch gegeneinander antreten – Central Pacific und Union Pacific lassen grüßen. Nach Spielende gibt es auf Wunsch eine Zeitrafferaufnahme des Spielverlaufs.

Das Early-Access-Spiel wird von Daedalic Entertainment vertrieben und kostet auf Steam knapp 16 Euro. Unrailed! gibt es für Linux, macOS und Windows. Die Systemvoraussetzungen sind gering: Ein 64-Bit-Betriebssystem und -Prozessor, sowie 4 GByte RAM genügen.

Das c't-zockt-Team greift Donnerstag ab 18 Uhr im Livestream auf YouTube zu Axt und Spitzhacke und versucht, den Zug nicht entgleisen zu lassen. Ob wir es schaffen, hängt von der generierten Zufallslandschaft und von unserem Teamwork ab. Werden wir am Ende den "Golden Spike" einschlagen können? (rop)

Später im Spiel steigt der Schwierigkeitsgrad, hier muss Lava umgangen werden.

c't zockt: die Gamer von c't und heise online

c't zockt sammelt die Gamer des c't Magazins und von heise online. Wir spielen Games quer Beet, gern Indie- und Early-Access-Spiele, haben ein Herz für Retro-Titel und wagen uns gelegentlich in die Virtual Reality.

Wir streamen Live-LAN-Parties aus unserem Videostudio auf YouTube und veröffentlichen dort außerdem regelmäßig neue Videos rund um Spiele. Schaut doch mal rein: youtube.com/ctzockt

Kommentare