c't zockt Spezial: Mit Red Dead Redemption 2 ins Cowboy-Abenteuer

c't zockt Spezial: Mit Red Dead Redemption 2 ins Cowboy-Abenteuer

@ctmagazin | c't zockt

Bild: Rockstar Games

Wird Red Dead Redemption 2 dem Hype gerecht? Am Freitag stürzt sich das c't-zockt-Team im Livestream ins Western-Abenteuer.

Bald ist es da: Am Freitag kommt mit Red Dead Redemption 2, das wohl meisterwartete Spiel des Jahres, in den Handel. c't spielt das Western-Abenteuer ab Freitag um 10 Uhr für mehrere Stunden im Livestream.

c't-zockt-Live-Stream am 26.10. ab 10 Uhr.

In Red Dead Redemption 2 steuert der Spieler das Mitglied einer Kriminellen-Bande, der auch die Hauptfigur von Red Dead Redemption angehört – RDR 2 spielt zeitlich vor den Ereignissen des Vorgängers. Red Dead Redemption 2 ist der erste Titel des GTA-Entwicklerstudios Rockstar, der ausschließlich für die aktuelle Konsolengeneration entwickelt wurde. Es ist gleichzeitig das erste Spiel des Studios seit GTA 5, das 2013 auf den Markt kam.

Red Dead Redemption 2 - Bilder aus dem Spiel (51 Bilder)

(Bild: Rockstar Games)

heise online hatte bereits vor einigen Wochen die Gelegenheit, Red Dead Redemption 2 mehrere Stunden lang anzuspielen. Dabei sind neben der tollen Grafik auch interessante Spielelemente aufgefallen, die RDR2 von der Konkurrenz abheben. Dazu gehört beispielsweise ein Kontext-Menü, mit dem Spieler passend auf die aktuelle Situation mit ihrer Umwelt interagieren können – zum Beispiel die Hände hoch nehmen, wenn ein Sheriff den Revolver zieht.

Die Spielwelt selbst wirkte sehr lebendig. Kleinere Geschichten und Aufgaben werden auch ohne Questmarker erzählt, NPCs reagieren außerdem passend auf das Aussehen und Verhalten der Spielfigur. Ob der positive Ersteindruck über die ersten paar Stunden der Story erhalten bleibt, prüfen Jan-Keno Janssen, Fabian Scherschel und Daniel Herbig am Freitag im Livestream. (dahe)

Kommentare

Anzeige
Anzeige