nachgehakt: Bluetooth bekommt Mesh-Netzwerk

Wissen | Hintergrund

Mesh-Netzwerke kennt man beispielsweise aus dem Smart Home. Auch die Bluetooth-Allianz erhöht damit jetzt Reichweite und Ausfallsicherheit von Bluetooth Low Energy.

Die hinter Bluetooth stehende Special-Interest Group (SIG) hat ihr Funkprotokoll um einen Satz an Mesh-Netwerk-Spezifikationen erweitert. Damit lassen sich künftig Bluetooth-Geräte zu einem vermaschten Netzwerk verbinden. c't-Redakteur Nico Jurran erklärt im Video, was es damit auf sich hat. (nij)

Erfahren Sie in der c't 17/2017 mehr über das Bluetooth Mash-Netzwerk.

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige