nachgehakt: DSL auf Speed

@ctmagazin | nachgehakt

Die Telekom legt bei ihren VDSL-Anschlüssen erneut nach und bietet nun Super-Vectoring an. c't-Redakteur Urs Mansmann klärt über die neueste Technik auf und versorgt Sie mit hilfreichen Informationen.

Das bisherige Vectoring liefert maximal 100 MBit/s. Mit der neuesten Technik, dem sogenannten Super-Vectoring, bietet Telekom nun DSL auf Speed an. Es nutzt auf der Leitung einen doppelt so großen Frequenzbereich und liefert bis zu 250 MBit/s im Downstream. Im Video erklärt c't-Redakteur Urs Mansmann, was hinter der Erweiterung steckt. Welche Auswirkungen hat Super-Vectoring auf den Upstream? Brauche ich für die Technik neue Hardware? Was kostet das Angebot? Diese und weitere Fragen beantwortet Urs Mansmann im Interview.

Mehr über das Thema DSL auf Speed lesen Sie in der c't 19/2018. (uma)

Anzeige
Anzeige