nachgehakt: Daten-GAU bei Buchbinder

@ctmagazin | nachgehakt

Kundendaten der Autovermietung Buchbinder waren wochenlang für jedermann im Netz offen zugänglich. c't-Redakteur Hartmut Gieselmann erklärt im Video, wie Sie sich schützen können.

Der Hinweis, der die c’t-Redaktion vor Weihnachten erreichte, ließ nichts Gutes erahnen. Kundendaten der Autovermietung Buchbinder stehen komplett ungeschützt im Netz. Was das für Daten sind, wie Sie sich schützen können und was Sie tun können, wenn Sie glauben, von dem Datenleck betroffen zu sein, erfahren Sie im Video.

Weitere Informationen zum Daten-GAU bei Buchbinder lesen Sie in der c't 4/2020. (hag)

Kommentare