nachgehakt: Günstige Smartphones reichen oft aus

@ctmagazin | nachgehakt

Möchte man sich ein neues Smartphone kaufen, kann man tief in die Tasche greifen – muss es aber nicht. c't-Redakteur Alexander Spier erklärt im Video, welchen Ansprüchen günstige Smartphones genügen.

Muss es immer ein High-End-Gerät für 800 sein? Die Antwort von c't-Redakteur Alexander Spier lautet "Nein" – vorausgesetzt man nimmt ein paar Abstriche im Vergleich zu High-End-Geräte in Kauf. Wie sechs preiswertere Smartphones zwischen 170 und 300 Euro im Labor abgeschnitten haben und für wen sie als Alltagsgerät etwas taugen, erläutert Alexander Spier im Video.

Den gesamten Test "Smartphones zwischen 170 und 300 Euro im Familienduell"
lesen Sie in der c't 17/18. (asp)

Anzeige