nachgehakt: Mit Glasfaseranschlüssen schneller ins Netz

@ctmagazin | nachgehakt

Die Verbreitung von Glasfaseranschlüssen in Deutschland ist im Europavergleich noch sehr gering. c't-Redakteur Urs Mansmann erklärt im Video, warum der Umstieg trotzdem lohnt.

Bislang besitzen nur wenige Haushalte in Deutschland Glasfaseranschlüsse. Nun rollen immer häufiger die Bagger aus und verlegen die Alternative zu herkömmlichen Internetanschlüssen. c't-Redakteur Urs Mansmann beschreibt das Potenzial von Glasfaser im Vergleich zu Kabel und VDSL, umreißt die Vorteile ebenso wie die Kosten und erläutert, was Hausbesitzer und MIeter tun können, um eine schnelle Glasfaserverbindung zu bekommen.

Erfahren Sie in der c't 10/2018 mehr über Glasfaseranschlüsse. (uma)

Anzeige
Anzeige