nachgehakt: Raspi ohne Löten

@ctmagazin | nachgehakt

Dieses Mal kommt der Lötkolben nicht zum Einsatz – Pina Merkert stellt c't-Projekte für den Raspberry Pi vor, bei denen es ausreicht, die Schnittstellen zu bestücken und die integrierte Hardware einzuspannen.

Der Raspberry Pi ist nicht nur etwas für Elektronikbastler. Das beweisen die fünf neuen c't-Softwareprojekte für den Minirechner. Im Interview stellt Pina Merkert die Projekte vor und gibt Tipps, welcher Raspberry sich dafür eignet. Vom LAN-Tester über einen Scan- und Druck-Server bis zum Desktop-PC-Ersatz – die Bastelarbeiten mit dem Raspi zeigen erneut, wie vielseitig das kleine Stück Hardware ist.

Lesen Sie in der c't 19/18 mehr über Softwareprojekte für den Raspberry Pi. (pmk)

Anzeige
Anzeige