nachgehakt: Wie funktioniert das c't-Notfall-Windows?

@ctmagazin | nachgehakt

Peter Siering erläutert, wie das c't-Notfall-Windows funktioniert, warum man es sinnvollerweise von einem USB-Stick startet und was man damit reparieren kann.

Peter Siering erläutert, wie das c't-Notfall-Windows funktioniert, warum man es sinnvollerweise von einem USB-Stick startet und was man damit reparieren kann:

Weitere Info dazu, wie man das c't-Notfall-Windows zusammenbaut, Viren entfernt und andere PC-Probleme löst, lesen Sie in c't 26/15.

Anzeige