Linux mit Charme

Tipps und Tricks zur Installation von Ubuntu 12.04 LTS Precise Pangolin

Test & Kaufberatung | Software-Kollektion

Mit Ubuntu 12.04 LTS hat Hersteller Canonical ein Desktop-Linux mit einem neuen Bedienkonzept veröffentlicht, das fünf Jahre lang mit Updates versorgt wird. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie das neue Ubuntu optimal einrichten und nutzen.

Ubuntu 12.04 LTS wartet mit einem neuen, einzigartigen Bedienkonzept auf: Canonicals Unity-Desktop, der für eine einheitliche Bedienung von Desktop-PCs und mobilen Geräten sorgen soll, ist den Kinderschuhen entwachsen. Zeitgeist revolutioniert zudem den Umgang mit Dateien – es genügt zu wissen, wann man sie zuletzt benutzt hat, das Verzeichnis ist nicht länger wichtig. Zudem erlaubt die in Ubuntu 12.04 LTS eingeführte Menüsuche, Funktionen in komplexen Anwendungen schneller zu finden als mit der Maus.

Bei der Entwicklung von Ubuntu 12.04 LTS stand vor allem Stabilität im Vordergrund, dennoch hat Canonical mit der Kernel-Version 3.2.0-16 einen relativ jungen Kernel gewählt, was sich bei der Hardware-Unterstützung auszahlt. Neu ist außerdem, dass Canonical nun auch die Desktop-Variante fünf Jahre lang mit Sicherheitsaktualisierungen und Bugfixes versorgt, womit das neue Ubuntu für den Einsatz auf Firmen-PCs prädestiniert ist. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Kommentare

Anzeige
Anzeige