Test & Kaufberatung | Buchkritik

Bernd Pörksen, Hanne Detel

Der entfesselte Skandal

Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter

Skandale? Die passieren nur Politikern und anderen Prominenten, werden in Zeitungen und im Fernsehen breitgewalzt und verschwinden dann wieder aus der Öffentlichkeit. Folgt man dem Tübinger Medienprofessor Bernhard Pörksen, muss man sich von diesen Gewissheiten verabschieden: Im digitalen Zeitalter kann jedermann zum Skandalopfer werden, so die These. ...

Köln 2012 Verlag Herbert von Halem 247 Seiten 117,35 € ISBN 978-3-86962-058-9

Tim Wu

Der Master Switch

Aufstieg und Niedergang der Medienimperien

Die Medienfreiheit ist in vielen Ländern, allen voran in den USA, ein hoher Wert von Verfassungsrang. Netz-Optimisten erscheint das Internet als seinem Wesen nach freies, ungesteuertes Medium. Tim Wu, Professor an der Columbia Law School und ehemaliger Kopf der reformerischen „Free Press“-Bewegung, glaubt nicht daran. Er sieht das Online-Medium den gleichen Zyklen mit typischen Phasen von Freiheit, Eingrenzung, Monopolisierung und Kommerzialisierung unterworfen wie klassische Medien. In seinem Buch „Der Master Switch“, dessen US-Fassung 2010 erschien und das kürzlich recht brauchbar ins Deutsche übersetzt wurde, markiert er diese Phasen in der Geschichte verschiedener epocheprägender Medien in den USA. ...

Heidelberg 2012 mitp-Verlag 430 Seiten 24,95 € ISBN 978-3-8266-9166-9

Mark Müller-Eberstein, Pekka A. Viljakainen

Digital Cowboys

So führen Sie die Generation PlayStation

Viele der mit Spielkonsolen der fünften Generation, mit Web-Chat, MP3-Musik und sozialen Netzwerken groß gewordenen jetzigen Endzwanziger können in traditionellen Unternehmen ihr gewaltiges Potenzial nicht ohne Weiteres entfalten – so die Hauptthese von Eberstein und Viljakainen. ...

Weinheim 2012 Verlag Wiley-VCH 354 Seiten 19,90 € ISBN 978-3-527-50656-9

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige