Test & Kaufberatung | Kurztest

Ice Age 4 – Voll verschoben

Die Arktischen Spiele

Sid, das Faultier, und seine Ice-Age-Freunde finden einen Schatz. Doch der wird auch von den Piraten um den Riesenaffen Captain Utan beansprucht. Beide Truppen verabreden ein kleines Duell mit winterlichen Spielen, um herauszufinden, wem der Schatz zusteht. Mit dieser Rahmenhandlung lehnt sich das Spiel an den gleichnamigen vierten Ice-Age-Kinofilm an, lässt sich aber auch problemlos spielen, wenn man den Film nicht gesehen hat.

Die Spieler wählen zwischen Story-Modus, Turnier oder freiem Spiel. Während man im Story-Modus allein gegen die KI spielt, treten im Turnier zwei Spieler gegeneinander an. Jedes der zehn Minispiele ist zwei wettstreitenden Tieren zugeordnet. In der „Schlitterpartie“ beispielsweise trifft die Mammutdame Ellie auf den Affenchef Utan. Je nachdem, für welche Mannschaft der Spieler sich zu Beginn angemeldet hat, übernimmt er die Rolle des einen oder des anderen Kontrahenten. ...

Activision

|

www.activision.com

|

Xbox mit Kinect (auch erhältlich für: Wii, DS/3DS, PlayStation3 und PC)

|

44

|

ab ca. 8 Jahren

|

EAN: 5030917109461

Beat The Beat

Rhythm Paradise

Wer sich an die frühen Wii-Spiele erinnert, vermisst heute nicht nur neue Spielansätze, sondern vor allem auch die Frische der ersten Wii-Titel. Genau darüber verfügt „Beat the Beat: Rhythm Paradise“. In dem Geschicklichkeitsspiel erprobt der Spieler seinTaktgefühl in 50 Minispielen, von denen nur wenige auf Ideen der DS-Version von 2009 zurückgreifen. Die Grafik sieht zwar reichlich trashig aus, aber inhaltlich kennzeichnet die Spiele dieses Quentchen typisch japanischer Durchgeknalltheit, die viele Mädchen und Jungen begeistert. Wo sonst können sie mit zwei Affen immer schön im Beat Golfbälle abschlagen? So sieht übrigens die allererste Herausforderung aus und schon die ist gar nicht so leicht.

Vor jeder Aufgabe gibt es eine gründliche Einführung. Das ist auch dringend nötig, denn jedes der anspruchsvollen Szenarien verlangt nach einem anderen Kniff. Wer zum Beispiel in der Roboterfabrik einen Tick zu lange schraubt, erhält nur noch wertlosen Schrott. Gelingt die Montage hingegen im richtigen Rhythmus, schlägt im Maschinenmenschen ein fröhliches rosa Herz. Tricky ist auch die Affen-Uhr: Hier klatschen Kinder im Takt auf einem Zifferblatt die Hände von gelben und rosa Äffchen ab. Noch schräger geht es zu, wenn in einer Konferenz verrückte Hunde auf einem Drehstuhl wild herumwirbeln und im richtigen Moment angehalten werden müssen. ...

Nintendo

|

www.nintendo.de

|

Nintendo Wii

|

40

|

ab ca. 8 Jahren

|

EAN: 045496400873

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige