Maßgeschneidert

Neue Optik und Funktionen mit Android-Launchern

Test & Kaufberatung | Test

Launcher-Apps für Android-Smartphone ersetzen die komplette Bedienoberfläche, beeindrucken mit aufwendigen 3D-Effekten und bringen schicke Widgets mit. Sogar den iOS- und Windows-Phone-7-Look bekommt man für sein Android.

Die Bedienoberfläche von Android sieht selten so aus, wie man sie sich vorstellt. Die Übergangseffekte sind langweilig, schicke Widgets muss man sich erst in Google Play zusammensammeln und Ruckler sind bei älteren Smartphones an der Tagesordnung. Wer ein Gerät von einem Mobilfunkbetreiber hat, muss sich oft mit einem mit Werbe-Apps zugemüllten App-Menü rumärgern. Und auch die herstellereigenen Oberflächen von Samsung, HTC und Co. sind oft nicht optimal an Displaygröße und Vorlieben des Nutzers angepasst.

Die Lösung sind sogenannte Launcher, die die Bedienoberfläche komplett ersetzen und ganz neue Anpassungsmöglichkeiten mitbringen. Wir haben sieben solcher Launcher unter die Lupe genommen, die alle unterschiedliche Besonderheiten mitbringen und verschiedene Schwerpunkte setzen. SPB Shell 3D und TSF Shell werten Android vor allem optisch mit 3D-Animationen auf. Der Nova Launcher versucht, Android 4.0 / 4.1 möglichst originalgetreu nachzuahmen. Bei Launcher 7 und Espier Launcher wird Optik und Bedienstruktur komplett ersetzt, sodass man Android kaum wiedererkennt und meint, stattdessen ein Windows Phone beziehungsweise ein iOS-Gerät in den Händen zu halten. So richtig tief im Android-System graben sich Go Launcher und ADW Launcher ein. Mit ihnen kann man auch das letzte Detail des Systems den eigenen Vorstellungen anpassen und mit unzähligen Zusatzmodulen aus dem Play Store erweitern. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Videos