HDMI wird mobil

Die herstellerübergreifende Videoschnittstelle MHL für Mobilgeräte

Trends & News | Trend

Bei Handy-Netzteilen haben sich endlich einheitliche Anschlüsse durchgesetzt. Jetzt lernt der Micro-USB-Stecker ein weiteres Kunststück: die Ausgabe von Videosignalen in Full HD zum Fernseher, Monitor oder Projektor.

Sie haben Videos auf dem Smartphone und einen Fernseher zu Hause? Dann schließen Sie doch einfach Ihr Smartphone ans TV-Gerät an und genießen den Film am großen Schirm statt auf dem kleinen Mobildisplay. Hört sich einfach an? Ist es auch. Zumindest mit neueren Handys und einem passenden Adapter.

Bei aktuellen Flachbildfernsehern kann man die Bilder einfach drahtlos per DLNA zum TV schicken – falls der Fernseher im Netzwerk hängt und man die Zugangsdaten ins WLAN kennt. Was zu Hause meist kein Problem ist, bereitet beim Besuch bei Freunden oft Schwierigkeiten. Schöner wäre es deshalb, wenn das Smartphone die Bilder per Kabel zum Fernseher senden könnte. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige