Multidropdrive

Mehrere Skydrives oder Dropboxen unter Windows 7

Praxis & Tipps | Praxis

Den eigenen Online-Speicher für den Datenaustausch mit dem Büro und den des Partners für den Austausch untereinander gleichzeitig im Zugriff – das ist weder bei Skydrive noch bei Dropbox vorgesehen, denn deren Windows-Clients synchronisieren stets nur die Daten eines einzigen Accounts. Mit einem Trick klappts trotzdem.

Dropbox und Microsoft stellen jedermann kostenlos 2 oder gar 7 GByte Online-Speicher auf ihren Servern zur Verfügung, man muss sich bloß registrieren (http://skydrive.com bzw. http://dropbbox.com). Die dazugehörigen Clients für Windows erstellen jeweils einen Ordner auf der Festplatte, dessen Inhalt sie vollautomatisch synchron halten mit dem Online-Speicherplatz. Das gilt für alle PCs, auf denen der gleiche Client mit denselben Account-Daten läuft. Ein Client synchronisiert dabei allerdings grundsätzlich nur die Daten eines einzigen Accounts. Der Kniff, um ihn zu überreden, die Ordner mehrerer Accounts zu synchronisieren: Starten Sie eine weitere Instanz des Clients unter einem separaten Windows-Benutzerkonto als „Aufgabe“.

Für jeden einen

Erstellen Sie zuerst ein neues Benutzerkonto. Tippen Sie „benutzer“ in das Suchfeld des Startmenüs und öffnen Sie den Suchtreffer „Benutzerkonten“. Dort klicken Sie auf „Anderes Konto verwalten“ und „Neues Konto erstellen“. Der Name ist beliebig (als Beispiel dient „Austausch“), das Konto muss vom Typ „Administrator“ sein. Nach dem Erstellen erscheint das neue Konto in der Übersicht, bitte doppelklicken Sie darauf und erstellen Sie ein Kennwort – ohne scheitert das Nachfolgende. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Multidropdrive

1,49 €*

c't 24/2012, Seite 180 (ca. 1 redaktionelle Seite)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Für jeden einen
  2. Kontrollieren und Aufräumen

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Für jeden einen
  2. Kontrollieren und Aufräumen
0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige