Test & Kaufberatung | Kurztest

Little Big Planet Karting

Eine Mischung aus Autorennen und Kreativspiel – das klingt nicht nach einem Erfolgsrezept. Doch Sony beweist mit „Little Big Planet Karting“, dass sich die beiden Spielkonzepte sehr wohl miteinander kombinieren lassen. Die bisherigen Titel der LBP-Serie entführen in fantasievolle Jump&Run-Themenwelten, die die Spieler nach Lust und Laune dekorieren und erweitern können. Nun braust Sackboy, der knuffige Held der Serie, über Rennstrecken, die wie eine Collage aus kunstvoll inszenierten Alltagsgegenständen und Bastelmaterialien wirken und mal an ein Puppenhaus, mal an eine Kirmes erinnern.

Eine Rahmenhandlung gibt es auch: Die bösen Horter wollen die Kreativität stehlen. Doch diese Geschichte dürfte höchstens beim gelegentlichen Solospiel interessieren – im Mittelpunkt eines Rennspiels steht nun mal das Messen mit anderen Teilnehmern. Das ist entweder mit bis zu vier Spielern vor Ort möglich oder mit maximal sieben Online-Konkurrenten. Natürlich wird ständig kräftig aufs Gaspedal gedrückt, gedriftet, gebremst und gesprungen. Auf den abwechslungsreichen Strecken sammeln die Spieler nicht nur wie in anderen LBP-Spielen Preis- und Punkteblasen ein, sondern auch allerlei Waffen und Beschleuniger wie den fliegenden Boxhandschuh oder den Tempovorspuler. Deren Handhabung will gelernt sein: Wer zu früh feuert, kann die von hinten auf ihn zielenden Angriffe nicht abwehren und wer zu spät schießt, verliert leicht den Anschluss.

Ein Platz unter den ersten Drei reicht aus, um neue Strecken freizuschalten. Zumindest im leichteren der beiden Schwierigkeitsgrade geht das spielend einfach. So haben auch jüngere, ungeübte Fahrer eine faire Chance – Rennspiels-Profis dürften sich allerdings bald unterfordert fühlen. Außer den Hauptrennen gibt es zeitbegrenzte Minispiele, in denen beispielsweise möglichste viele Gegner getroffen werden sollen oder die Spieler ein gepunktetes Osterei erobern. ...

Sony

|

www.littlebigplanet.com/de

|

Playstation 3

|

60

|

USK-Einstufung: ab 6

|

geeignet ab ca. 8 Jahren

|

EAN: 711719238140

Disney Prinzessinnen

Mein märchenhaftes Abenteuer

In der glitzernden Welt der Disney-Prinzessinnen trifft die Spielerin auf Arielle, Belle (aus „Die Schöne und das Biest“), Cinderella, Rapunzel und Tiana. Sie selbst übernimmt die Rolle einer Feenschülerin, die durch ein Missgeschick alle Elfen im Feengarten in Kobolde verwandelt hat. Die frechen Kerle lassen sich nicht wieder einfangen, sondern verschwinden blitzschnell in den fünf Märchenwelten des Spiels. Die Spielerin folgt ihnen. Sie muss nun wieder Ordnung herstellen.

In einem kleinen Tutorial lernen die Kinder zu Beginn die Handlungsmöglichkeiten kennen – außer Laufen und Springen gibt es nur zwei Zauber zu erlernen. In der Wii-Variante wird die Spielfigur per Nunchuk gesteuert, per Wiimote zaubert man auf Knopfdruck. In der 3DS-Ausgabe bewegt die Spielerin die Figur per Schiebepad, zum Zaubern dienen ebenfalls zwei Knöpfe. In allen Varianten fällt die Orientierung sehr leicht: Kleine Richtungspfeile oder funkelnde Sternenspuren leiten die Feenschülerin. Die fünf Spielwelten sind an die bekannten Geschichten angelehnt, so finden die Kinder Rapunzel im Turm oder begleiten Cinderella bis zum festlichen Ballsaal. Leider gibt es bei den Aufgaben quer durch alle Welten nur wenige Variationen. Ganz witzig sind die Minispiele, beispielsweise in der Unterwasserwelt die Aufgabe, drei gleichfarbige Ballons nebeneinander zu platzieren, damit sie platzen. Die eigentlich schöne Grafik präsentiert sich sehr unterschiedlich detailreich: Während es in Arielles Reich allerhand Wasserpflanzen und Tiere zu entdecken gibt, ist die Darstellung bei Cinderella etwas grob geraten. Überall kann die Spielerin Kristalle sammeln, mit denen sie Kleidung und Dekorationen kaufen kann.

Die Versionen für PC/Mac und für die 3DS sind nur für Einzelspieler ausgelegt und auch im Wii-Spiel hat eine mögliche zweite Spielerin nur minimalen Einfluss. Sie darf zwar etwas beim Zaubern assistieren, doch ansonsten bestimmt immer die Hauptspielerin, wo es lang geht. ...

Disney

|

www.disney.de

|

Windows/Mac OS X 20 Nintendo Wii 30 Nintendo 3DS 40

|

ab ca. 5 Jahren

|

EAN: 8717418365318 (PC/Mac)

|

8717418365295 (Wii)

|

8717418365332 (3DS)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige