Klonmusik

Test & Kaufberatung | Kurztest

Mit SampleRobot soll es ohne große Vorkenntnisse möglich sein, reale Musikinstrumente in Software-Form zu klonen und anschließend in Musikprogrammen zu verwenden.

SampleRobot richtet sich an Anwender, die mit überschaubarem Aufwand ihre geliebten analogen oder elektronischen Instrumente in spielbarer Form konservieren oder einfach nur eine Klangbibliothek mit Geräuschen aufbauen möchten, welche sich über ein MIDI-Keyboard aufrufen lässt. Für den Schnelleinstieg hat das Programm einen Assistenten, der den Anwender Schritt für Schritt durch den Prozess führt. Besonders einfach ist es, wenn man ein an der Soundkarte angeschlossenes Instrument samplen möchte, das sich über MIDI steuern lässt: SampeRobot sendet in diesem Fall automatisch nacheinander für jeden Note und für bis zu 32 Anschlagsstärken die passenden Steuerdaten und schneidet die Töne mit. Loops werden automatisch erkannt, um unnötigen Ballast zu vermeiden. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links