Schnappgeschossen

Wettbewerbe zum 30. c’t-Geburtstag

@ctmagazin | Wettbewerb

Ein Meer aus c’t-Covern, ein Leser im Rigg der Alexander von Humboldt II und ein Gleitschirmflieger, der lieber die c’t als den Ausblick aus der Vogelperspektive genießt, belegen die ersten drei Plätze unseres Schnappschuss-Wettbewerbs. Und auch die nächsten Wettbewerbe laufen schon.

Eine kunterbunte Liegewiese aus c’ts begeisterte die meisten Teilnehmer an der Online-Abstimmung über die 36 Finalisten unserer in c’t 6/13 ausgerufenen Schnappschuss-Aktion. Auf den Heften liegen Arnd Fischer und seine 13-jährige Tochter – und schmökern die zum Zeitpunkt der Aufnahme neusten c’t-Ausgaben. Die ältere Tochter hat das Bild von einer Leiter herunter geknipst. Beide Töchter haben ihm geholfen, die c’ts der Jahrgänge 1994 bis 1999 und 2003 bis 2009 auf der Terrasse auszulegen. Bevor jemand nachzählt: Auf dem Gewinner-Foto sind nicht alle Hefte sichtbar.

Er selbst hatte sich keine allzu großen Gewinnchancen ausgerechnet, „1/36 halt“, meinte Fischer, als wir ihn benachrichtigten, dass sein Foto die meisten Stimmen abgeräumt hat. Umso mehr freute es ihn, „dass die c’t-Leser anscheinend die vielen Farben oder den Aufwand gewürdigt haben“. Das Aufsammeln der Zeitschriften quittierte sein Körper mit zwei Tagen Rückenschmerzen. Dafür kann Arnd Fischer die c’t – und die als zusätzliches Abo gewählte iX – demnächst rückenschonender auf dem nagelneuen iPad 4 lesen, das er sich als Preis ausgesucht hat. Da er auch ein c’t-Komplettarchiv auf Blu-ray Disc von uns bekommt, hat sich der langjährige Abonnent schon bei dem Gedanken erwischt, die alten Jahrgänge eventuell in die Altpapiersammlung zu geben. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige