Auto-Androide

Test & Kaufberatung | Kurztest

Parrot erweitert seine Asteroid-Serie um ein Autoradio im Doppel-DIN-Format.

Parrots Autoradio Asteroid Smart benötigt überraschend wenig Einbautiefe und lässt sich problemlos im Doppel-DIN-Schacht versenken. Dafür muss man auf ein optisches Laufwerk verzichten: Das Asteroid spielt Musik per USB, Bluetooth oder direkt aus dem Internet ab. Ein etwas empfangsschwacher Tuner ist auch mit dabei – ein DAB+-Empfänger fehlt. Die Anschlüsse auf der Geräterückseite lassen kaum Wünsche offen – gleich vier USB-Host-Buchsen bieten Platz für Erweiterungen. Eine davon ist für einen iPod reserviert, eine für den mitgelieferten GPS-Empfänger. An die anderen kann man einen UMTS-Stick anschließen, um mit dem Asteroid Smart auch unterwegs im Netz zu bleiben oder man hängt zusätzlichen USB-Speicher an. Leider unterstützt das Gerät keine NTFS-formatierten Datenträger und begrenzt den per USB bereitgestellten Strom auf 500 mA, sodass sich nur die wenigsten externen Festplatten einsetzen lassen. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige