Endlich wieder Saft

Akku wechseln beim iPhone

Praxis & Tipps | Praxis

Auf dem vier Jahre alten iPhone 3GS laufen alle wichtigen Apps einwandfrei, außerdem ist es erstaunlich robust. Doch der Akku hält nur noch einen halben Tag durch – höchste Zeit für einen neuen.

Es ist der Augenblick der Wahrheit. Habe ich meinem Handy ein zweites Leben geschenkt? Oder habe ich es in 130 Gramm Elektroschrott verwandelt? Mit schweißnassen Fingern ziehe ich die letzte Schraube fest und drücke den Einschaltknopf. Die folgenden Sekunden fühlen sich wie Stunden an.

Seit dreieinhalb Jahren habe ich das 3GS. Die Rückseite ist gerissen, die Kameralinse verkratzt, die Abdeckung des SIM-Karten-Halters abgebrochen. Egal. Das Einzige, was mich stört: Längst hält der Akku keinen ganzen Tag mehr durch, ständig suche ich eine Steckdose. Deshalb habe ich es nun fast komplett zerlegt, einen neuen Akku eingesetzt und es wieder zusammengebaut. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Videos

Kommentare

Anzeige
Anzeige