Leises Quadrat

Test & Kaufberatung | Kurztest

Der Mainboard-Hersteller ECS bestückt sein KBN/I-2100 mit dem sparsamen AMD-Kombiprozessor E1-2100, der ohne Lüfter auskommt.

Die „Kabini“-Prozessoren von AMD enthalten nicht bloß zwei CPU-Kerne und eine Radeon-GPU, sondern binden außer Hauptspeicher und PCI-Express-Komponenten auch Geräte und Massenspeicher via SATA 6G, USB 2.0 und USB 3.0 direkt an. Zusatzchips sind weiterhin für Ethernet und Audio nötig. ECS verwendet auf dem KBN/I-2100 einen Super-I/O-Chip, der noch eine PS/2-Buchse sowie je einen seriellen und einen Parallelport anbindet. Letzterer ist aber nur via zusätzlich beschafftem Slot-Blech nutzbar. ECS hofft wohl, dass manche Käufer das kompakte Mainboard als Ersatzteil in alte Rechner schrauben – dabei hilft auch, dass es kein ATX12V-Netzteil benötigt und mit einem 20-poligen Main-Power-Stecker auskommt. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige