DSL-Sprinter

Test & Kaufberatung | Kurztest

Der DSL-N66U ist der erste VDSL-WLAN-Router von Asus. Er funkt nicht nur gleichzeitig in beiden WLAN-Bändern, sondern arbeitet auch als Datei- und Medienserver.

Mit dem DSL-N66U legt Asus seinen ersten Router vor, der auch am VDSL-Netz der Deutschen Telekom arbeiten kann. An ADSL-Leitungen lässt sich das Modem zwischen Annex A und B umschalten, ist also international nutzbar und sogar Annex-J-kompatibel.

Das Einrichten mit dem Assistenten an unserem T-VDSL-Anschluss erforderte zwar etwas Geduld, klappte aber einwandfrei: Am Schluss war der Router mit einem individuellen Konfigurationspasswort gesichert, stellte den Internetzugang per IPv4 im LAN bereit und funkte auf beiden WLAN-Bändern gleichzeitig mit sicheren Einstellungen und bis zu 450 MBit/s brutto. Ärgerlicherweise nutzte der DSL-N66U im 5-GHz-Band aber nur die unteren vier (36 bis 48) von 19 möglichen Kanälen. Das für die höheren Kanäle nötige DFS (Dynamic Frequency Selection) könnte per Firmware-Update nachgerüstet werden. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige