Netbook 2.0

Medions 10-Zöller Akoya E1318T

Trends & News | News

Ende September verkaufte Aldi mit Medions Akoya E1381T ein 10-Zoll-Netbook. Diese zwischendurch fast ausgestorbene Gerätegattung ist mit vollwertigem Windows 8 und Touchscreen erwachsen geworden.

Klar, ein Netbook bleibt ein Netbook, also ein Kleinst-Notebook mit spartanischer Ausstattung zum niedrigen Preis. Dennoch ist das Akoya E1318T praxistauglicher als die Netbooks von vor ein paar Jahren. Statt eines Spezial-Linux wie beim ersten Eee PC oder eines veralteten Windows XP Home ist ein vollwertiges Windows 8 an Bord, die Festplatte fasst satte 500 GByte. Der Bildschirm zeigt alltagstaugliche 1366 × 768 Punkte, die zusätzliche kapazitive Touch-Schicht (bis zu zehn Berührungen gleichzeitig) lässt ihn allerdings arg spiegeln – zumal er mit maximal 180 cd/m2 auch nicht besonders hell ist.

Der AMD-Prozessor A4-1200 mit Temash-Innenleben gehört – typisch Netbook – zu den langsamsten CPUs, die man derzeit neu kaufen kann. Zum Surfen, flüssigen Video-Gucken (auch in HD-Auflösungen) und für Büroarbeiten reicht er aus, schon bei Bildbearbeitung wird es aber arg zäh. Mit 4 Watt Abwärme könnte er passiv gekühlt werden, im E1318T rotiert dennoch ein Lüfter – immerhin mit konstant leiser Drehzahl. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Netbook 2.0

0,99 €*

c't 22/2013, Seite 53 (ca. 0.66 redaktionelle Seite)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Ausblick

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Weitere Bilder

  • In Realität ist es deutlich dicker als ein Ultrabook.

Anzeige