Hilfe per Webcam

Beratungsdienste aus dem Browser

Test & Kaufberatung | Marktübersicht

Der persönliche Coach kommt aus dem Internet: Live-Video-Dienste fungieren als Marktplätze für Experten, die dort ihr Know-how versilbern – individuell auf den Kunden zugeschnitten. Auch Google steht mit Helpouts kurz vor dem Start eines solchen Angebots.

Tine Louise Erlandsen ist Dänin, Anfang 20, übernimmt in Rollenspielen abwechselnd die Position einer dunklen und einer hellen Elfe und hätte sich wohl niemals träumen lassen, in einem Artikel einer deutschen Computerzeitschrift aufzutauchen. Doch sie verkörpert in geradezu beispielhafter Form die nächste Evolutionsstufe im Online-Dienstleistungsgeschäft. Sie nutzt die US-Plattform LiveNinja, um ihre Dienstleistungen weltweit zu vermarkten. Erlandsen bietet dort Entspannungscoaching, Traumreisen und Meditation an; 30 Minuten für 50 Dollar, live. Allein im August hat sie 18 Sessions nur über diese Plattform abgehalten.

Individuelle Online-Beratungen über das Internet finden ihre Kunden. Wer Experte ist, entscheidet der Markt oder der Leumund, etwa in Form von Bewertungen durch Kunden. So wie Erlandsen, die sich TheOneLilium nennt, kann jeder IT-Experte, Schreiner, Lehrer oder die kochbegeisterte Hausfrau das eigene Wissen und die Erfahrung in klingende Münze umwandeln. Das Nischenangebot findet die Nischennachfrage. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Anzeige