Bürojockeys

Sparsame PCs (nicht nur) fürs Büro

Test & Kaufberatung | Test

Office-PCs sind langweilig. Einverstanden. Aber sie beherrschen Kunststücke, die man im PC-Mainstream vergeblich sucht: Etwa einen sparsamen oder leisen Betrieb. Zudem gibt es sie in erstaunlich kompakter Bauweise.

B ei Intels vierter Core-i-Generation Haswell läuft alles anders. Während normalerweise neue Prozessoren bei den Consumer-PCs debütieren und erst später Einzug in Büro-PCs halten, sind diese diesmal recht früh mit dabei. Unterdessen gibt es moderne Haswell-Technik für Privatkunden auch lange nach dem offiziellen Startschuss fast nur von kleinen Herstellern oder für Bastler. Und das, obwohl Intel die im Profiumfeld nach wie vor beliebten Dual-Cores erst Monate nach den teuren Quads für Gamer und Co. von der Leine gelassen hat. Aufmerksame Leser dürfen nun zu recht einwenden, dass dieser Artikel nicht nur der dritte Test von PCs der Haswell-Generation [1, 2] ist, sondern c’t auch schon einen Bauvorschlag damit vorgestellt hat [3]. Die Prospekte der Elektronik-Discounter zeigen jedoch, dass die großen PC-Hersteller immer noch dabei sind, ihre Rechner der Ivy-Bridge-Generation abzuverkaufen.

Bei den Büro-PCs gibt es hingegen bereits erfreuliche Vielfalt: Für diesen Test steuerte der deutsche Hersteller ICO seinen Midico T99P im klassischen Midi-Tower-Gewand bei. Diese Bauform beherrscht Dell mit dem Optiplex 9020 ebenfalls, aber nicht nur: Wir haben uns für die kompaktere Ausführung „Small Form Factor“ entschieden. Dass es noch viel kleiner geht, beweist Fujitsu mit dem Esprimo Q520. Diesen Winzling machen – abgesehen vom Mac-Mini-Format – zwei Dinge besonders: Erstens nutzt er einen ganz gewöhnlichen Desktop-Prozessor mit LGA1150-Fassung und nicht wie ähnlich große Konkurrenten Mobiltechnik. Zweitens ist das Netzteil direkt auf der Hauptplatine integriert. Das ermöglicht den spektakulär niedrigen Stromverbrauch, doch dazu gleich mehr. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Kommentare

Anzeige