Trends & News | News

30 Jahre c’t: Der Countdown läuft

Schnappschüsse, Bilderrätsel, HTML5-Zauberei im Browser, 3D-Modelle und zum Abschluss noch ein Schreibwettbewerb: Das waren die Aktionen, mit denen wir Ihnen hoffentlich die Wartezeit bis zum nun unmittelbar bevorstehenden 30. Geburtstag von c’t verkürzt haben.

Inzwischen haben die Leser auch darüber abgestimmt, welche der sechs fürs Finale des Schreibwettbewerbs ausgewählten Storys sie zu Ende lesen wollen. Die Kurzgeschichte des Gewinners lesen Sie in unserem Geburtstagsheft 24/13 in voller Länge. Eine Übersicht aller Wettbewerbe zum 30-jährigen c’t-Jubiläum finden Sie unter

www.ct.de/mitmachen

Alle, die sich an dem Wettbewerb und der Abstimmung beteiligt haben, sind in der Lostrommel vertreten und können eines der letzten Tickets zu unserer großen Geburtstagsparty am 1. November gewinnen. Schon am Nachmittag könnten sie die c’t-Redakteure in ihrer natürlichen Umgebung besuchen und einen Blick in unsere Labore werfen. Anfahrt und Übernachtung müssten Sie allerdings selbst übernehmen; um vergünstigte Hotelkontingente kümmern wir uns. Wir freuen uns auf viele spannende Gespräche! (vza)

Frische Netzwerkspieler von Sonos und Bose

Sonos beginnt ab Ende Oktober mit dem Verkauf seines neuen Einstiegsmodells, dem Play:1. Der Mono-Netzwerklautsprecher enthält eine Endstufe und ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Das Aktiv-System ist zu einem Preis von 200 Euro zu haben (siehe Test auf Seite 57).

Sonos-Konkurrent Bose hat derweil eine ganze Familie von Netzwerklautsprechern angekündigt. Zunächst soll das „SoundTouch“ genannte System aus drei Komponenten bestehen. Einstiegsmodelle sind der SoundTouch 20 oder der SoundTouch Portable – letzterer ist mit einem Lithium-Ion-Akku ausgestattet und somit unabhängig vom Stromnetz. Beide sind in den USA für 400 Euro erhältlich. Das Top-Modell ist der SoundTouch 30 für 700 US-Dollar. Alle Komponenten sind mit Stationstasten ausgestattet, um Streaming-Favoriten direkt am Gerät abzurufen.

Zum Start will Bose über die SoundTouch-App Zugriff auf Internetradio und lokale Inhalte gewähren; weitere Musik-Dienste sollen folgen. Mitte nächsten Jahres sollen auch weitere Bose-Komponenten mit der SoundTouch-Funktion erhältlich sein. (sha)

Musikvideo-Dienst Vevo in Deutschland gestartet

Der US-Dienst Vevo für Musikvideo-Clips ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Anders als in anderen Ländern agiert Vevo hierzulande ohne eine Partnerschaft mit YouTube, denn die Google-Tochter steckt seit Langem in einem lähmenden Streit mit der Verwertungsgesellschaft GEMA fest.

Vevo gelang es, in zwei Jahre währenden Verhandlungen mit der GEMA einen Deal zu erzielen, wie der für das internationale Geschäft zuständige Manager Nic Jones der dpa sagte. „Die Gespräche begannen zwar mit Forderungen, bei denen kein nachhaltiges Geschäft für uns möglich war, aber wir haben schließlich eine annehmbare Lösung gefunden.“ Vevo richtete ein eigenes Büro in Berlin ein.

Vevo gehört Sony und dem Musikkonzern Universal Music. Der Dienst ist kostenlos, spielt aber nach jeweils drei Musikvideos einen Werbeclip ein. Vevo hat rund 75 000 Videos im Angebot. Nutzer können in Deutschland über die Website, die Apps für Smartphones und Tablets, Apple TV sowie die Spielekonsole Xbox auf Vevo zugreifen. Partnerschaften mit weiteren Geräteherstellern – wie etwa Anbietern von Smart-TV-Geräten– seien in Arbeit, so Jones. (sha)

Audio/Video-Notizen

Registrierte Besitzer des Push-MIDI-Controllers von Ableton können den rötlichen Farbstich der weiß leuchtenden Knöpfe mit einem Tool kalibrieren. Man findet es im Beta-Bereich der Ableton-Webseite, wo die Beta-Version der Digital Audio Workstation Live 9.1 auch das Firmware-Update 1.13 für Push bereithält.

Corel hat seine Videoschnitt-App für das iPad überarbeitet. Pinnacle Studio for iPad 4 ab iOS 6 soll eine verbesserte Bedienung bieten und Video- und Audiodateien auch aus E-Mails und anderen iPad Apps importieren. Die neuen Export-Optionen sind als Add-ons angelegt und kostenpflichtig.

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige
Anzeige