Test & Kaufberatung | Spielekritik

Dada-Maschine

In dem surrealen, ja geradezu dadaistischen Text-Adventure Device 6 erwacht eine Frau namens Anna in einem fremden Bett auf einer seltsamen Insel. Sie versucht herauszufinden, warum sie sich dort befindet und was es mit den seltsamen Figuren und Maschinen auf sich hat, die sie während ihres Erkundungsrundgangs findet. ...

Frische Brise

Mit The Legend of Zelda – The Wind Waker HD legt Nintendo eines der besten Zelda-Abenteuer für die Wii U neu auf. Das Entwicklerteam um Produzent Shigeru Miyamote hatte das Gamecube-Original im Jahre 2003 mittels Cel-Shading-Grafik inszeniert. Für die Neuauflage verwendeten die Entwickler die gleichen Kulissen und Figuren, doch die Konturen wirken jetzt weicher, die Farben kräftiger und die Welt anheimelnder. Übers Firmament ziehen flauschige Wölkchen, der Wind kräuselt das Wasser, und die Sonne strahlt sanft auf die grünen Hügel. ...

Stolpernder Igel

Nach langer Dürreperiode wähnte sich Segas blauer Igel in seinen jüngsten Spielen wieder auf der Erfolgsspur. In Sonic Lost World sprintet und hüpft er durch 3D- und 2D-Level, die stark an Super Mario Galaxy erinnern. Sechs Schergen von Sonics Erzfeind Dr. Eggman halten seinen süßen Tierchen gefangen, die Sonic in seiner rund zehn Spielstunden dauernden Hatz befreien muss. Sonic saust über runde Himmelskörper und katapultiert sich via Sprungknopf zum nächsten Planeten. Auf Wunsch kann einem ein Mitspieler an der Wii U mit einer Kampfdrohne Gegner vom Leib halten oder zu einem Mini-Spiel herausfordern. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige