Extrascharf

Test & Kaufberatung | Kurztest

Acers 27-Zöller erkennt zehn gleichzeitige Berührungen und löst feiner auf als viele andere Touchscreen-Monitore.

Bei bislang erhältlichen Touchscreen-Monitoren muss man sich mit Full-HD-Auflösung (1920 × 1080 Pixel) begnügen. Acers T272HUL löst dagegen mit 2560 × 1440 Bildpunkten auf und sorgt so für eine gestochen scharfe Darstellung. Verbindet man den 27-Zöller über ein HDMI-Kabel mit dem Rechner oder der Spielkonsole, gibt er wegen der begrenzten Übertragungskapazität von HDMI 1.4 lediglich Full-HD-Auflösung mit 60 Hz wieder. Acer rüstet den 27-Zöller deshalb mit einer Dual-Link-DVI-Buchse und einem DisplayPort aus, die genug Bandbreite für WQHD-Auflösung besitzen. Die nötigen Kabel gehören zum Lieferumfang. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige