Stillleben

Passiv gekühlter Desktop-PC

Test & Kaufberatung | Test

Beim PC Silentium! Mini dient das kompakte Gehäuse gleichzeitig als Kühlkörper für Prozessor und Grafikkarte. Dank Solid-State Disk und externem Netzteil gibt der lüfterlose Rechner keinen Mucks von sich.

Moderne Rechner benötigen dank ausgefeilter Energiesparmechanismen trotz Quad-Core-Prozessor und Grafikkarte im Leerlauf weniger als 30 Watt. Unter Volllast klettert die Leistungsaufnahme jedoch in den dreistelligen Bereich. Ohne Lüfter lassen sich solche Wärmemengen mit klassischen Kühlern nicht aus dem PC-Gehäuse abführen.

Der Hersteller Deltatronic löst dieses Problem beim PC Silentium! Mini mit Heatpipes und Aluminiumblöcken, die die Abwärme von Prozessor und Grafikchip auf die Gehäusewände leiten. Außen sitzen große Kühlrippen, die die Abwärme schließlich an die Umgebungsluft abgeben. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent