The Incredible Sound Machine

Test & Kaufberatung | Kurztest

Einen außergewöhnlichen Sound zu erschaffen ist eigentlich harte Arbeit. Bei Kinetic Metal kommt der Spaß bei diesem Prozess nicht zu kurz.

Nüchtern betrachtet handelt es sich bei Kinetic Metal um eine rund 1,5 GByte große Klangbibliothek, für die der Sound Designer Jeremiah Savage ein Jahr lang Samples von allen möglichen metallischen Klangquellen sammelte – darunter mechanische Uhren, rasselnde Schlüsselbünde, Morse-Taster und antiquierte Schreibmaschinen. Herausgekommen sind am Ende über 200 Multi-Layer-Klangerzeuger mit jeweils vier Samples, die mit vier künstlichen Wellenformen kombiniert werden. Sie lassen sich über den kostenlosen Kontakt-5-Player oder den Kontakt-5-Sampler als Plug-in in Musiksoftware auf Windows-PC und Mac einbinden oder live mit dem virtuellen Keyboard oder einem MIDI-Controller spielen. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent