Wandleuchten

Ambilight für den PC selbst gebaut

Praxis & Tipps | Praxis

Ein paar Meter Leuchtstreifen mit RGB-LEDs gibt es schon ab etwa 30 Euro. Mit ein paar zusätzlichen elektronischen Komponenten für wenige Euro kann man sich leicht eine eigene Steuerung dafür bauen und das schicke Ambilight teurer Markenfernseher für den PC-Monitor recht gut nachahmen.

Mit LED-Leuchtstreifen auf der Rückseite sollen Philips-Fernseher im Wohnzimmer das richtige Farbambiente passend zum gerade gezeigten Bild erzeugen. Sie analysieren den Bildinhalt nach farblicher Gewichtung und steuern anhand dieser Daten den Farbwert der RGB-LEDs auf der Rückseite. Steht der Fernseher vor einer weißen Wand, dann erscheint der Sonnenaufgang in der Sahara nicht nur auf dem Bildschirm in Blutorange, sondern auch um den Monitor herum.

Wer sich unschlüssig ist, ob sich die Anschaffung eines Markenfernsehers wegen solch eines netten Gimmicks lohnt, kann es erst mal am PC-Monitor ausprobieren. Im Selbstbau ist das weder allzu schwer noch allzu teuer: Handelsübliche RGB-LED-Streifen und ein Arduino-Mikrocontroller-Board bilden die Grundlage. Ein wenig Bastlergeschick und Lötkenntnisse braucht es aber auch. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Kommentare

Anzeige
Anzeige