Unter allen Wipfeln (1)

@ctmagazin | Story

Das Loch im Zaun ließ mich grinsen. Wunderbar, dachte ich. Jemand nahm sich die Zeit, einen Witz zu hinterlassen. Der neue Auftrag, von Redqueens Sekretärs-KI erteilt, versprach Abwechslung im tristen Alltag meines derzeitigen Lebens.

„Sonderermittler Mayer“, grüßte mich Chief Hare. „Warum lächeln Sie?“

„Na, ist das nicht ein Jux?“, fragte ich zurück. Ich deutete auf den Maschendrahtzaun und die Lücke darin.

„Muss ich Ihre Art des Humors verstehen?“ Der Sicherheitschef der Corp musterte zunächst mich, dann wieder den Zaun.

„Banzai, Chief Hare“, erwiderte ich mit etwas Verspätung den Gruß und meinte: „Was an meinem Humor ist misszuverstehen? Ein Eindringling überwindet eine Barriere. Wie er das machte, wäre noch zu klären. Doch er begnügt sich nicht einfach damit, ein Loch in das Metall zu schneiden. Nein, er hinterlässt das hier!“ ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige