Toolcitys (2)

@ctmagazin | Story

Fortsetzung vom letzten Heft

Die Gärtner-Schleuse war lang und verwinkelt, Nemo schritt wie in Trance hindurch. Überrascht beobachtete Mara, wie Laserstrahlen den Wachsmalschriftzug auf der Brust ihres Begleiters abtastete. Nemo bewegte die Hand und wischte seinen Namen weg. Als sie die andere Seite erreichten und in die Dunkelheit hinaustraten, kam er wieder zu sich. Er sah sie an und lächelte – immer wieder das beruhigende Lächeln.

Nichts geht unregistriert rein oder raus, dachte Mara.

Klick, klack, klick … Die Laute drangen in schneller Folge aus der Dunkelheit. Als Kind hatte Mara einen Frosch aus Blech besessen, der genauso ein Geräusch gemacht hatte, wenn man auf seinen Rücken drückte. Hier schienen Tausende dieser Frösche ihr Konzert zu geben. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige
Anzeige