Reiseleitung

Wie Sie online günstig buchen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Wer seine Reiseplanung selbst in die Hand nehmen will, hat einiges zu tun. Mit den richtigen Angeboten und Reisesuchmaschinen im Internet kann man dabei nicht nur Zeit sparen. Wir zeigen, wie Sie mit den richtigen Tricks bei Buchung von Flug, Hotel und Mietwagen echte Schnäppchen machen.

Zwei von drei deutschen Internetnutzern buchen ihre Reisen inzwischen online, berichtet der Branchenverband Bitkom. Fast die Hälfte der Buchungsvorgänge betrifft dabei Hotels. Den Partner des Vertrauens zu finden, ist aber gar nicht so einfach, denn die Auswahl an Online-Reiseportalen ist nahezu unüberschaubar. Da wimmelt es nur so vor Last-Minute-Anbietern, Schnäppchen-Spezialisten und hilfsbereiten Preisvergleichern, und jeden Monat kommen neue hinzu. Wer sich die Mühe macht und für die Reiseplanung ein Dutzend Seiten oder mehr abgrast, kann durchaus gute Angebote für Flüge, Hotelübernachtungen oder Mietwagen finden. Allerdings ist der Zeitaufwand gerade für nicht schnell Entschlossene immens, zumal viele Portale von einer effizienten Bedienung weit entfernt sind. Mit der richtigen Strategie kommt man aber verlässlich und mit vertretbarem Aufwand zu einem guten – und günstigen – Ergebnis.

Treffpunkt Flugplatz

Am liebsten verkaufen Reisebüros Pauschalreisen. Der Grund liegt auf der Hand: Sie sind schwerer zu vergleichen, heben sich eher vom Wettbewerb ab und garantieren dem Anbieter höhere Margen. Der Bequemlichkeit des Kunden kommen sie zudem entgegen. Der hat auch einen Ansprechpartner, der für alles zuständig ist, etwa wenn die Piloten streiken oder das gewünschte Hotel kurz vor der Anreise abgebrannt ist. Die Anbieter implizieren mit Pauschalreisen zwar einen preislichen Vorteil, die Behauptung hält einer Prüfung in der Praxis aber nicht immer stand. Da dieser Markt sehr unübersichtlich ist, gehen wir in diesem Artikel hauptsächlich auf die Buchung der einzelnen Bestandteile eines Reisepakets ein, die wiederum eine gute Vergleichsmöglichkeit zu Pauschalangeboten bieten. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder

  • Trivagos Suchmaske ist übersichtlich und effizient. Wer will, kann sogar nach Hotelgröße, also der Anzahl der Zimmer, eingrenzen.
  • Anbieter wie AirBnB vermitteln private Unterkünfte, die die Übernachtung in Großstädten erheblich günstiger machen können.