Zickenterror

Test & Kaufberatung | Spielekritik

Um einen Hype im Internet zu erzeugen, braucht man nicht unbedingt Großes zu leisten. Beim Goat Simulator genügten ein paar Videos zu einer möglichst bescheuert erscheinenden Spielidee, das Ganze schnell und schmutzig mit der Unreal-Engine umgesetzt. Am Anfang stand bloß eine Demo als Entwickler-Fingerübung, am Schluss fand sich sogar ein renommierter Publisher, der das Ganze nun hübsch verpackt in die Händlerregale bringt. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder