Test & Kaufberatung | Spielekritik

Der Junge mit den Farbfäusten

Nicht immer stecken hinter einem Kompliment gute Absichten. Koru ist erfreut, als ein lila Geist ihn zu etwas ganz Besonderem erklärt und ihm sagt, er solle eine wichtige Rolle bei der Rettung seiner Heimatstadt spielen. Der Junge mit den schimpansenhaften Gesichtszügen, der aus dem ärmsten Viertel von Farbstadt stammt, fühlt sich hoch geehrt. Leider ist nur die halbe Geschichte wahr – tatsächlich will der Geist Farbstadt zerstören. So löst Koru ungewollt eine Katastrophe aus. Glücklicherweise gibt es einen – wenn auch nicht ganz einfachen – Weg für ihn, den Schaden wiedergutzumachen. ...

Gefährliche Träume

Eine junge Soldatin liegt einsam in ihrem Krankenzimmer. Ihr Körper muss sich von zahlreichen Eingriffen erholen. Prothesen ersetzen verlorene Gliedmaßen. Futuristische Drogen helfen, die Spuren der übrigen Verletzungen zu tilgen, die sie bei ihrem letzten Einsatz davongetragen hat. Währenddessen geht ihr Geist auf Reisen – allerdings nicht etwa in einen friedlichen und harmonischen Traum, sondern zurück aufs Schlachtfeld – in einen Kampf inmitten einer surrealen Umgebung. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Weitere Bilder

Anzeige