Platten-Karussell

SATA- und SAS-Festplatten bis 6 Terabyte

Test & Kaufberatung | Test

Endlich wächst wieder die Speicherkapazität von Festplatten – und dann auch noch gleich um 50 Prozent: Bis zu 6 Terabyte fassen die größten SATA-Platten jetzt. Nicht minder interessant ist HGSTs Ultrastar C15K600 mit SAS-12G-Schnittstelle und Pufferzone für schnellere Schreibzugriffe.

G ut zwei Jahre sind seit dem letzten Kapazitätssprung ins Land gegangen. Um die Speicherkapazität von Festplatten weiter zu steigern, mussten die Hersteller diesmal in verschiedene Richtungen tüfteln: Einige neue Ideen, um die nächste Schwelle bei der Aufzeichnungsdichte erreichen, wurden währenddessen erst einmal auf Eis gelegt: Platten mit sich überlappenden Datenspuren (Shingled Magnetic Recording, SMR [1]) kommen erst einmal nicht in den Handel. Stattdessen versuchen es die Hersteller auch weiterhin mit dem etablierten Perpendicular Magnetic Recording (PMR). Da sich damit die Datendichte aber nicht mehr nennenswert steigern lässt, blieb als einziger Ausweg der Einbau zusätzlicher Magnetscheiben in Laufwerksgehäuse. Mit den bisherigen 1 Terabyte pro Magnetscheibe kommt man so mit fünf Scheiben auf immerhin 5 TByte. Fünf-Scheiben-Exemplare sind dabei noch nicht einmal technisch revolutionär – in der jüngeren Vergangenheit gab es sie auch schon mit der bei 3,5"-Platten heute üblichen Bauhöhe von 26,1 Millimetern – wenn auch noch nicht mit 1 TByte pro Scheibe.

Ein wahres Novum ist die ST6000NM024 von Seagate, die wie die neue ST5000NM024 (5 TByte, ebenfalls SATA 6G) die Baureihe „Enterprise Capacity 3.5 HDD v4“ erweitert. In das Gehäuse des 6-TByte-Exemplars quetscht der Hersteller noch eine sechste Magnetscheibe hinein. Dafür mussten unter anderem einige Gewindebohrungen am Gehäuse weichen: Die üblicherweise in der Mitte der Seitenfläche vorhandenen sind komplett verschwunden, das von der Schnittstelle weiter entfernt liegende Schraublochpaar an der Unterseite wurde weiter nach hinten versetzt. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

Anzeige