Windows klein kriegen

Wimboot-Installation im Eigenbau

Praxis & Tipps | Praxis

Die im vorangegangenen Artikel vorgestellte Installationsmethode Wimboot ist eigentlich nur für den Einsatz durch die IT-Profis bei PC-Herstellern gedacht. Doch da Windows ab Version „8.1 Update“ alle nötigen Werkzeuge bereits mitbringt, steht die Methode auch jedem anderen Interessierten zur Verfügung.

Bei einer Wimboot-Installation liegt Windows nicht wie sonst üblich in Form einzelner Dateien auf der Festplatte, sondern startet aus einem Image heraus, das sich in einer speziellen Partition befindet. Die Systempartition enthält lediglich kleine Zeigerdateien (Pointer), die auf die jeweilige Datei im Image verweisen. Wie das genau funktioniert und warum es Platz auf der Festplatte spart, erklärt der Artikel auf Seite 80. Dieser Beitrag baut darauf auf und erläutert, wie Sie so eine Wimboot-Installation selbst einrichten.

Zur Vorwarnung: Das hier beschriebene Prozedere setzt einiges voraus. Dazu gehört, dass Sie außer dem Ziel-PC auch einen separaten Arbeits-PC besitzen, der unter Windows 8.1 Update läuft, sowie eine beliebige USB-Festplatte oder zwei USB-Sticks. Zudem kostet das Erstellen der Wimboot-Installation nicht nur mehrere Stunden, sondern ist auch anspruchsvoll. Denn bislang gibt es kein Setup-Programm, das die Arbeit erledigen könnte – die Werkzeuge arbeiten allesamt nur auf der Kommandozeile und sind eigentlich nur für jene Profis gedacht, die sich bei großen PC-Herstellern um das Vorinstallieren von Windows kümmern. Einige c’t-Skripte nehmen Ihnen zwar einen Großteil der Handgriffe ab, aber trotzdem ist einiges noch manuell zu erledigen. Daher ist dieser Artikel nur etwas für Leute, die weder vor komplizierten Kommandozeilenbefehlen noch vor dem Bearbeiten von Batch-Skripten zurückschrecken. Zudem wird während des Setup-Prozesses die gesamte SSD des Ziel-PC gelöscht – fertigen Sie also unbedingt ein komplettes Backup davon an. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Windows klein kriegen

2,49 €*

c't 17/2014, Seite 84 (ca. 6 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Hardware-Voraussetzungen
  2. Image-Vielfalt
  3. Boot.wim erzeugen
  4. Boot.wim bearbeiten
  5. Install.wim beschaffen
  6. Windows 8.1 mit Update
  7. Windows 8.1 ohne Update
  8. Windows 8.0
  9. OEM-Vorinstallation ohne Medium
  10. Install.wim bearbeiten
  11. Zusammenstellen
  12. Zwei kleine Sticks oder eine große Platte?
  13. Die Skripte

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Artikelstrecke
Kapitel
  1. Hardware-Voraussetzungen
  2. Image-Vielfalt
  3. Boot.wim erzeugen
  4. Boot.wim bearbeiten
  5. Install.wim beschaffen
  6. Windows 8.1 mit Update
  7. Windows 8.1 ohne Update
  8. Windows 8.0
  9. OEM-Vorinstallation ohne Medium
  10. Install.wim bearbeiten
  11. Zusammenstellen
  12. Zwei kleine Sticks oder eine große Platte?
  13. Die Skripte
4Kommentare
Kommentare lesen (4 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
  3. Avatar
Anzeige
weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (8)

Artikel zum Thema
Anzeige