Geschichten zum Anfassen

Digitale Bilderbücher für iOS

Test & Kaufberatung | Kurztest

Zu vielen gedruckten Bilderbüchern gibt es ein Pendant im App Store. Auf Reisen sind diese Bilderbuch-Apps praktisch, doch auch daheim bieten sie sich zum gemütlichen Schmökern an.

Seit 2007 führt die „Stiftung Lesen“ jährlich eine Studie zum Umgang mit Büchern in Familien durch. 2012 untersuchte sie insbesondere die Frage, ob digitale Angebote neue Anreize für das Vorlesen bieten. Die repräsentative Befragung ergab, dass 40 Prozent der Väter lieber aus digitalen Büchern vorlesen, nur 23 Prozent bevorzugen das gedruckte Buch. Bei den Müttern war es umgekehrt (20 zu 45 Prozent).

Auf ihrer Webseite bietet die Stiftung Lesen eine Liste mit Empfehlungen zu Bilderbuch-Apps zum Download an (siehe c’t-Link). Die darin genannten, zeitlos schönen Titel sind fast schon digitale Klassiker. Wir haben uns unter den iOS-Neuerscheinungen der vergangenen zwölf Monate umgesehen und stellen im Folgenden spannende und lustige Bilderbuch-Apps für Kinder ab vier Jahren vor. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Anmelden als c't-Plus-Abonnent

weiterführende Links

Anzeige
Anzeige