zurück zum Artikel

LESEPROBE

Alter Schalter!

Test & Kaufberatung | Kurztest

Philips’ Lichtsystem Hue kann man nun mit separatem Schalter steuern.

Den Hue Tap benötigt man nur, wenn man schon ein Hue-Lichtsystem inklusive Hue-Bridge sein Eigen nennt. Der Tap ist ein kreisrunder Vierfachtaster, den man mit der im Lieferumfang enthaltenen Montageplatte in der Nähe der Steuereinheit Hue-Bridge per Klebestreifen oder Schrauben an der Wand montiert. Er lässt sich mit einem „Dreh“ aus seiner Halterung befreien, und taugt so auch als portable Fernbedienung.

Die Anmeldung im Hue-System erfolgt in wenigen Schritten über die für iOS und Android erhältliche App. Über sie kann man den vier Tasten Lichtszenen zuweisen. Die erste Szene ist schon vorbelegt: Sie schaltet alle angemeldeten Leuchten aus. Auf dem Tap entspricht dies dem Druck der gesamten Schalterfläche – so lassen sich die Lichter beim Verlassen des Hauses auch mit dem Ellenbogen ausknipsen. ...


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2283644